Logo


Orientierungslauf im TGV Horn

Im TGV Horn wird Orientierungslauf (OL) bereits seit 1977 ausgeübt. Während dieser Zeit hat sich die OL-Abteilung des TGV Horn zu einer der aktivsten und erfolgreichsten OL- Gruppen im Schwäbischen Turnerbund entwickelt. Während die ersten Wettkämpfe noch auf topographischen Karten veranstaltet wurden, gab es 1983 die erste eigene Karte, die mit einer OL-Karte jedoch noch wenig gemeinsam hatte. Die erste richtige OL-Karte wurde 1987 erstellt. Seit damals wurden 6 Wettkampfkarten sowie mehrere Trainings- und Schulgeländekarten erstellt. Auf diesen Karten wurden neben zahlreichen Württembergischen-, Baden-Württembergischen-Meisterschaften und schwäbischen Landesranglistenläufen auch ein Jugend- und Juniorenländervergleichskampf und ein Bundesranglistenlauf veranstaltet. Neben einigen Württembergischen- und Baden- württembergischen Meistertiteln (34 1.Plätze, 23 2. Plätze und 13 3.Plätze) waren einige Horner Läufer auch bei deutschen Meisterschaften erfolgreich. Insgesamt wurden bei Deutschen Meisterschaften 6 1.Plätze, 8 2.Plätze und 7 3. Plätze erreicht.
Kaderathleten 2002:
Bundeskader-C/D-Kader: Simon Haas, zweifacher Deutscher Meister 2000, deutscher Vizemeister 2001
Landeskader: Christian Fritz, Thomas Sigle




Linie
last modified: 22.08.2002; webmaster@tgv-horn.de